Freitag, 2. Juni 2017

Ein Arschloch kommt selten allein

Ein Arschloch kommt selten allein

Reihe: Einzelbuch
Preis: 09,99€
Seiten: 231 Seiten
Autorin: Claudia Hochbrunn
Genre(s): Humor

Inhalt:
Jeder kennt sie: Die Arschlöcher unter den Menschen. Man begegnet ihnen im Büro, in der Schule, im Supermarkt oder im Straßenverkehr. Aber wie soll man mit diesen Menschen umgehen, denn Arschloch ist nicht gleich Arschloch! Wie Sie mit den verschiedenen Typen der Arschlöcher umgehen, finden Sie hier in diesem Buch heraus!

Meine Meinung:
Das Buch ist sehr unterhaltsam und gut geschrieben aber auch sehr schwer zu lesen. Ich empfinde es als keine Lektüre für zwischendurch weil ich teilweise einen kleinen Stopp einlegen musste, weil mein Kopf weh tat. Das kann aber auch daran liegen, dass mir manche Worte einfach fremd waren und ich erst überlegen musste, was sie bedeuten könnten oder gar Google fragen musste, was sie bedeuten. An sich ist es unglaublich interessantes Buch. Die "Arschlöcher" werden genau unter die Lupe genommen und ob man will oder nicht: Man findet sich wirklich an einigen Stellen selber wieder. Ungefähr in der Mitte des Buches befindet sich der "Arschloch Test" - Also welcher Arschlochtypus bin ich selber. Das ist auch wirklich unterhaltsam. Die Auswertung des Testes und die darauffolgenden Seiten, welcher Arschlochtypus mit welchem kompatibel ist, ist auch sehr gut geschrieben. Zwischendurch habe ich einen kleinen Lachanfall bekommen, wo ich kleine Tränchen geweint habe, weil es so lustig war. Claudia Hochbrunn kann wirklich sehr gut schreiben. Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen. weil es eben sehr gut und sehr unterhaltsam geschrieben ist. Es ist wirklich eine Empfehlung von mir für jeden, der einmal wissen möchte, was es für Arschlochtypen gibt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen