Emma [Film]

Emmakauf mich!
 Schönen guten Nachmittag meine Lieben! Heute habe ich eine neue Filmrezension für euch! 
Schnellübersicht: Der dramatisch-romantische Film "Emma" ist eine Buchverfilmung des Klassikers von Jane Austen. Der Film erschien 1996 und in der Hauptrolle ist Gwyneth Paltrow zu sehen. Der Film geht 121 Minuten und hat ein FSK von 12. Neben Gwyneth Paltrow spielt auch Ewan McGregor mit. 


Inhalt:


England, Highbury im 19. Jahrhundert. Emma Woodhouse ist eine junge Dame von 21 Jahren. Sie lebt allein mit ihrem Vater, Mr. Woodhouse, seitdem ihre ältere Schwester wie auch ihr Kindermädchen geheiratet haben. Gelegentlich kommt ihr Schwager, Mr. Knightley, zu Besuch. Mit ihm versteht sich Emma sehr gut, sie betreiben das Bogenschießen zusammen. In Emmas Leben verläuft alles ruhig, bis Harriet in ihr Leben tritt. Sie versucht, die passende Partie für die im Stand unter ihr stehende Frau zu finden und merkt dabei nicht, wie sie sich selber in jemanden verliebt.

Meine Meinung:

Ich finde Jane Austen Bücher im allgemeinen sehr gut und bin ein großer Fan von Jane Austen, deswegen habe ich mir auch diesen Film angeschaut. Das Buch habe ich zwar daheim aber noch nicht gelesen. Deswegen habe ich mir vorgestern den Film angesehen und war hellauf begeistert. Gwyneth Paltrow ist so eine unglaubliche tolle Schauspielerin, wie sie auch hier in dem Film wieder unter Beweis stellt. Auch wenn die Sprache in dem Film etwas gehobener ist, wie in Jane Austen Büchern eben immer, ist sie doch recht leicht zu verstehen und man kann der Handlung sehr gut folgen. Ich finde, den Film kann man immer wieder schauen und es macht Spaß, mit den Charakteren mitzufiebern und sich zu ärgern. Der Film bekommt von mir 5/5 Sternen.

Bildquelle

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Liebesbriefe großer Männer

The Riot Club

Meine Ausbildung