The Riot Club

The Riot Club


Guten Abend meine Lieben! Ich melde mich etwas spät, ich weiß, aber jetzt habe ich die Zeit gefunden, euch mal wieder einen Film vorzustellen! Und zwar habe ich vorgestern einen Film gesehen - The Riot Club.

Inhalt:

Der Film beginnt mit einem Oxford im 18. Jahrhundert. "Lord Riot" wird beim Sex mit einer verheirateten Frau erwischt und verliert dadurch sein Leben. Seine Freunde gründen den "Riot Club" in den nur die angesehensten und reichsten jungen Oxfordstudenten ihren Platz finden. Es sind 10 junge Männer aus reichem Hause, einer von ihnen ist ihr Präsident. Miles (rechts), Alistair (links) und Harry (mitte) sind die drei Hauptpersonen. Miles und Alistair geraten ins Visier des Riot Clubes, welche zu diesem Zeitpunkt nur 8 Mitglieder haben, deswegen zu wenig. Durch eine Reihe kurioser Aufnahmeprüfungen, schaffen es Miles und Alistair in den Riot Club. Dann steht das alljährliche "Meeting" an, wo die Jungs sich in Schale werfen (siehe Bild). Wie jedes Jahr feiern die Jungs in einem Pub mit viel Alkohol, Drogen und viel Essen. Aber das Alljährliche Treffen führt zur Verwüstung des Raumes, den die 10 gemietet haben. Es geht sogar soweit, dass die 10 den Wirt fast in den Tod prügeln.

Meine Meinung:

Also, Anfangs war der Film recht witzig und unterhaltsam aber zeigte auch, wie verwöhnt die 10 sind. Je länger das "Meeting" abgehalten wurde, desto angewiderter wurde ich letzten Endes. Auch die Szenen mit dem Wirt habe ich komplett übersprungen und musste zugegebenermaßen mich fast übergeben. Auch die Jungs fand ich zu krass dargestellt und ich frage mich, wieso der Film ein FSK von 12 hat, denn ich finde, 12 Jährige sollten so etwas noch nicht sehen. Die Jungs nehmen Drogen, sind teilweise hochgradig aggressiv und sind teilweise Alkoholiker. Wie das ein Theaterstück sein kann, will sich mir auch noch nicht erklären. Jedenfalls bekommt der Film 2 von  5 Sternen, da die witzigen Szenen doch ganz gut waren, die Schauspieler der drei Hauptpersonen richtig gut sind und das Thema eigentlich auch ganz okay war, aber die Ausführung einfach nicht gut war.



Bildquelle

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Meine Ausbildung

Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen