Heartware

Heartware

Am 2. Advent dachte ich mir, ich präsentiere euch direkt mal eine zweite Rezension! Diesesmal von Deutschlands jüngster Autorin: Jenny-Mai Nuyen. Jetzt stelle ich euch mal einen Thriller vor :)

Inhalt:

Adam Eli ist ein erfolgreicher Ghostwriter. Seine kriminelle Jugend versucht er zu vergessen aber eines verbindet ihn immer noch mit diesem Leben: Seine große Liebe Willenya. Doch die letzte Begegnung der beiden liegt länger zurück, als Adam lieb ist. Er weiß nicht mal, ob sie noch am leben ist oder nicht oder ob sie ihn damals verraten hat oder nicht ... Fragen über Fragen stellte sich Adam. Aber ein Internettycoon Namens Balthus verspricht Adam antworten - wenn dieser sich an der Suche nach Willenya beteiligt. Sie hat einen Prototyp einer künstlichen Intelligenz gestohlen - wer weiß wozu! Eine atemlose Jagd durch die Urwälder Boliviens über Dubai bis nach Tokio beginnt ...

Meine Meinung:

Begeisterung sieht bei mir leider anders aus, denn ich empfinde Jenny-Mai Nuyen zwar als sehr vielversprechende Autorin, aber das Feld der Thriller liegt ihr nicht. Der Anfang hat sich leider etwas gezogen und die spannendesten Stellen wirkten in meinen Augen irgendwie abgehackt. Jenny-Mai hat eindeutig Talent, das streite ich nicht ab, aber Romane oder Si-Fi stehen ihr doch besser. Mich konnte dieser Thriller nicht überzeugen. 


Bildquelle

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Meine Ausbildung

Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen

The Riot Club