Meine Freizeitaktivitäten

Meine Freizeitaktivitäten

Ostern steht kurz vor der Tür; es sind nur noch ein paar sich langziehende Stunden bis endlich der Startschuss zur Ostereiersuche fällt! 
Deswegen dachte ich mir, ich präsentiere euch heute mal kein Buch sondern meine Freizeitaktivitäten! Speziell eine und das ist das RPG.

Das sind nämlich genau drei Stück:
- Das RPG
- Das Lesen
- Das Schauen von Serien & Filmen

Das RPG

Das "RPG-en" ist im großen und ganzen nichts anderes wie ein Rollenspiel. Dabei denkt man sich zu zweit, zu dritt oder viert (oder noch viele viele mehr!) eine sogenannte Storyline aus und diese wird nachgespielt. In dieser "Main Storyline" befinden sich Charakterspezifische eigene Storylines, die zum Beispiel in einer Stadt passieren. 

Ich kam 2012 über die Kiddinx - Seite Bibi & Tina dazu, Rollenspiele zu spielen. Erst waren es welche, die auf den "Warrior Cats" Büchern basierten, dann wurde es Harry Potter und irgendwann auch sogenannte "Real Life" Foren. In diesen Spielen erstellt man mit einem vorgegeben Steckbrief seinen Charakter. Im Warrior Cats Forum ist das also eine Katze, im Harry Potter Forum ein Zauberer/ eine Hexe und im Real Life Forum ein von mir erfundener Charakter, welcher in den meisten Fällen ein ganz normaler Mensch mit den alltäglichen Problemen zu kämpfen hat. Die Gesichter dieser Charaktere kann man sich selber auch aussuchen. Magst du im Moment den Hauptdarsteller aus deiner Lieblingsserie? Dann nimmst du diesen als Gesicht. Oder magst du im Moment einen bestimmten Anime ganz gerne? Dann nimmst du deine Lieblingsperson! Aber einen Animecharakter zu nehmen geht nur im spezifischen Genre und nicht beispielsweise in einem Harry Potter Forum. 

Solche Boards fördern die Kreativität und auch die schriftliche Aussprache, welche bei mir durch das Lesen auch noch gefördert wurde. Ich selbst verwirkliche immer Personen in solchen Boards, welche ich im persönlichen Leben selber schon mal getroffen habe oder ich stelle mir zu einer Schauspielerin vor, wie sie wohl sein könnte. Aus dem Kopf kann ich nichts schlechtes über solche Boards sagen. Dort sind immer sehr liebe Menschen, welche sehr gern mit einem eine tolle Storyline austüfteln.

Falls Interesse bestehen sollte, kann man mir gern schreiben. Meine Kontaktdaten stehen auf der Seite "Kontakt". Ich gebe euch sehr gerne Tipps für Boards und auch gern eine Starthilfe! 

Das wars bis dahin dann auch schon wieder von mir!

Eure Lena



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Meine Ausbildung

Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen

The Riot Club