Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust

Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust


Guten Abend meine Lieben! Heute komme ich mal wieder mit einer Filmrezension um die Ecke. Und zwar habe ich vor kurzem den dritten und letzten Teil der "Fifty Shades-Reihe" gesehen und dachte mir, das wäre eine gute neue Rezension! Der Film hat ein FSK von 16, was ich persönlich auch sehr gut finde, denn es handelt sich hier ja um einen Erotik - Romantik Film und für jüngere ist dieser Film wirklich nicht geeignet. Der Starttermin war am 08.02.2018 in allen deutschen Kinos. Der Film hat eine Länge von 1 Std. 46 Min. Man sieht wieder Dakota Johnson und Jamie Dornan (der ja unglaublich heiß ist, wie ich finde) in den Hauptrollen von Anastasia Steele und Christian Grey. 

Die Handlung

Die schüchterne Anastasia Steele (Dakota Johnson) und der forsche Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) standen in ihrer Beziehung schon mehrere schwere Krisen durch. Nachdem Ana die Sado-Maso-Vorliebe ihres Partners zu teilen gelernt hatte und beiden endgültig klar geworden war, dass sie sich lieben, hat Ana Christians Heiratsantrag akzeptiert. Nach ihrer Hochzeit nebst den romantischen Flitterwochen bekommt das Paar dann aber neue, alte Probleme: Christian wird den dunklen Schatten seiner Vergangenheit einfach nicht los, außerdem bedroht Anas ehemaliger Boss Jack Hyde (Eric Johnson), den sie abgewiesen hatte und der rasend eifersüchtig auf Christian ist, mit kriminellen Machenschaften das Glück des Paares. Ana ist nun stärker als je zuvor, aber das ist auch bitter nötig: Schon wieder muss sie um ihre Liebe kämpfen… 


Meine Meinung

Ich persönlich finde den dritten Teil fast noch besser wie den zweiten Teil. Da ich die Bücher noch nicht gelesen habe sondern nur die Filme gesehen habe, weiß ich nicht, wie ausgeprägt die Kapitel im Buch sind. Allerdings sind die beiden Hauptdarsteller super, sie harmonieren wirklich zusammen und auch die Geschichte, welche sich E. L. James sich ausgedacht hat, auch furchtbar spannend, vorallem mit der "Dom-Sub"- Vorliebe von Christian und seinem "roten Zimmer". Die Charaktere sind unglaublich gut ausgearbeitet worden von der Autorin und die Schauspieler spielen diese Charaktere im dritten Teil, asl wären das wirklich sie, finde ich. Der Film bekommt von mir 5 von 5 Sternen. Auch die Musik, welche den Film wirklich gut untermalt hat, hat wie eine eins gepasst. Die Produzenten und die Verantwortlichen für die Musik haben sich wirklich gute Künstler herausgesucht. Auch Ellie Golding, ZAYN, Taylor Swift, Rita Ora und Liam Payne, welche für jeden Teil eine Titelmusik gesungen haben, passen super gut dazu. An diesem Film stimmt alles, es gibt (finde ich) nichts, was nicht dazu passt!
-> Eine absolute Empfehlung, für all die, wo solche Bücher & Filme mögen! ;)













Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Meine Ausbildung

Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen

The Riot Club